Europäischer Wettbewerb 2002

Mit 878 Teilnehmern haben die Schülerinnen und Schüler aus Haaner Schulen einen neuen Rekord aufgestellt. Beim 49. Wettbewerb konnten Arbeiten zu folgenden Themen eingereicht werden:
  • Ein europäisches Fabelwesen aus meiner Heimat
  • Reisen in Europa früher
  • Europa: Vielfalt statt Einfalt
  • Menschenbilder: Gespräch zwischen zwei Generationen
  • Zeugnisse der Vergangenheit auf Speichern und in Kellern
  • Ein Rhinozeros kommt nach Europa
Bürgermeister Martin Mönikes und Gerhard Mayer von der Europa-Union Haan überreichten im vollbesetzten Haaner Rathaussaal Urkunden und Preise an die von einer fachkundigen Jury ermittelten 32 Preisträger.
Gesponsert wurden die Preise von der Stadt-Sparkasse Haan, den Veranstaltern des Haaner Adventströdelmarkts Gaby und Fritz Köhler und der Ortsgruppe Haan der Europa-Union.
 

Hier sind die Preisträger

und die Werke der Erstplatzierten:
Serger Nikoltschuk
Die Werke der
1. Preis-Träger

Melissa Reinartz

Anne Geraedts
Heike Richter
Nicole Kuska
Mathias Bornech
Anne Simon
Patrick Julius
Thomas Binder