Mitgliederversammlung 2002

Mitgliederversammlung 2007
25 Jahre Europa-Union Haan
Die Mitgliederversammlung 2007 stand im Zeichen des 25-jährigen Jubiläums des Ortsverbands Haan der Europa-Union Deutschland. Am 17. März des Jahres 1982 wurde der Ortsverband von 25 Dozenten und Verwaltungsbeamten der Landesfinanzschule NRW in Haan gegründet. Die Gründer hatten zuvor europäische Institutionen in Straßburg und Luxemburg besucht und waren zu der Überzeugung gekommen, dass die großen nationalen Probleme nur noch im übernationalen Rahmen lösbar sind.  Helmut Wenzel, damals Leiter der Landesfinanzschule, wurde Vorsitzender des neuen Verbandes und behielt diese Position über 14 Jahre.

In den darauf folgenden 10 Jahren, bis Mitte 2006, führte Gerhard Mayer den Ortsverband, dessen Mitgliederzahl von 25 in den Gründungstagen bis auf aktuell über 200 anstieg. Zahlreiche Informationsveranstaltungen über EWG, EG, und dann EU und jährlich wechselnde intensive Beschäftigung mit einzelnen Ländern Europas, nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch durch Reisen in diese Länder, führten dazu, dass der Haaner Ortsverband heute zu den größten Gliederungsverbänden des Landesverbands NRW der Europa-Union gehört.

Für seine 10-jährige erfolgreiche Tätigkeit als Vorsitzender des Ortsverbands erhielt Gerhard Mayer (3. v.l.) aus den Händen der stellvertretenden Vorsitzenden Fritz Köhler, Heiner Fragemann und Klaus Nilgen einen bunten Korb mit Köstlichkeiten aus verschiedenen europäischen Ländern.
 


Dr. Pantaleon Giakoumis, Landesgeschäftsführer NRW, verlieh Gerhard Mayer die goldene Ehrennadel der Europa-Union Deutschland.

Nach seiner Ehrung durch Orts- und Landesverband, gab Gerhard Mayer, der Mitte 2006 sein Amt als Vorsitzender des Ortsverbands niedergelegt hatte, noch einmal einen Rückblick auf Ereignisse und Entwicklungen während seiner Amtszeit.

Als Einstimmung auf die Länder des Jahres 2007, England und Frankreich, endete der Abend mit französischen Getränken und Speisen bei Dudelsackmusik:
 
Elmar Brok