Dänisch gekocht



Es ist schon Tradition, dass bei der Erkundung des jährlich wechselnden Partnerlandes der Europa-Union Haan und der VHS Hilden-Haan ein Kochabend mit speziellen Rezepten des Landes dazu gehört. Denn die Ernährung und spezielle Kochart des Landes sagt viel über Land und Leute aus.

Natürlich ist dieses gemeinsame Kochen auch immer mit viel Geselligkeit und kulinarischen Fachgesprächen verbunden. Unter Anleitung unseres „Zwölfsterne-Europa-Hobbykochs“ Peter Kannemann, unterstützt durch Olaf Discher von den Gruitener Köchen gab es typisch Dänisches.


Neben Hering und Rote-Bete-Heringssalat, einem Schweinekrustenbraten mit karamellisierten Kartoffeln, Rotkohl und Gurkendillsalat,  sowie Citronenfromage als Dessert und kraftvoll schmeckenden dänischen Käsesorten war nicht nur der Wissensdurst, sondern auch der Magen bestens gefüllt. Dass neben dem Tuborg-Bier auch ein Aquavit zur Verdauung dazugehörte, ist vollkommen klar.

Jedenfalls freuen sich die ca. 20 Teilnehmer des Kochkurses in diesem Jahr auf weitere Begegnungen mit Dänemark.